MedTech

Ampegon entwickelt und liefert HF-Systeme im Hochleistungsbereich für medizinische Einrichtungen. Unsere Lösungen, die bereits in der Forschung eingesetzt werden, finden nun auch bei hoch präzisen Therapiesystemen Anwendung. Eine neue, Erfolg versprechende Technik zur Krebstherapie setzt beschleunigte Elementarteilchen, wie Protonen oder Hadronen  ein. Damit wird eine sehr präzise Behandlung möglich.

Produkte

In der Krebsforschung werden grosse Anstrengungen unternommen, um konventionelle Behandlungsmethoden wie die Radiotherapie mit Röntgenstrahlen und die Chemotherapie zu erweitern. Eine vielversprechende Entwicklung ist die Partikeltherapie, bei der Teilchen in einem Beschleuniger hoch energetisch aufgeladen werden. Die Behandlung ist nicht-invasiv und schont weitgehend gesundes Gewebe. Die Teilchentherapie nutzt Protonen, schwere Ionen oder Neutronen Strahlung und lenkt diese zielgerichtet auf den Tumor und zerstört ihn nach einigen Behandlungen effektiv.

Nierensteine, die der Körper nicht auf natürliche Weise ausscheiden kann, müssen mit Ultraschall-Lithotripsie im Körperinneren fragmentieret werden. Ultraschallwellen passieren ohne Folgen Weichgewebe, zertrümmern aber einen Stein. Strenge medizinische Zulassungsvorschriften erfordern Spezialgeräte zur Erzeugung von Ultraschallwellen. Ampegon bietet die geeignete Technologie zur Leistungsversorgung für diesen und andere medizinische Einsatzbereiche.

Kontaktieren Sie Ampegon PPT GmbH in Dortmund für weiterführende Informationen und kundenspezifische Anforderungen ppt@ampegon.com

Viele neuen medizinischen Diagnose- und Behandlungsmethoden benötigen radioaktive Isotope, die durch Synthese in speziell dafür entwickelten Teilchenbeschleunigern zentraler Einrichtungen hergestellt werden. Diese Beschleuniger bombardieren elementare Stoffe mit hoch energetischen Protonen zur Erzeugung unterschiedlicher chemischer Radioisotope, die dann weiterverarbeitet und an Spitäler geliefert werden können. Für die benötigten radiochemischen Verfahren ist eine präzise Steuerung des Beschleunigers und somit die Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistung des Systems von entscheidender Bedeutung. Mit Ampegon HF-Verstärkern und Leistungsversorgungen können Anwender sicher sein, dass ihr Beschleuniger ein unvergleichliches Leistungsniveau erreicht und damit die Herstellung medizinischer Radioisotope über einen langen Zeitraum möglich macht.